Home Kurse und Workshops Kursanmeldung AGB Kontakt

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von Charlotte Lühmann

Home

Workshops und Kurse

Kursanmeldung

Kontakt

AGB


Entspannungs- und Therapiezentrum

Charlotte Lühmann

Dorotheenstrasse 54

22301 Hamburg

anmeldung@entspannungs-und-therapiezentum.de

Folgen Sie uns!

Telefonische Anmeldung: 040-325 308 63

Entspannungs- und Therapiezentrum Charlotte Lühmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Entspannungs- und Therapiezentrum  Charlotte Lühmann

Dorotheenstraße 54, 22301 Hamburg


Geltungsbereich

Die AGB für jegliche Nutungen! Kurse und Angebote des Enspannungs-und Therapiezentrum Charlotte Lühmann,  unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art der Durchführung,  sofern sich nicht  aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt

Laufende Kurse – Bezahlung – Kündigung


  1. 1Mitgliedschaftsvertrag:

Die Mindestvertragslaufzeit beiträgt 6 Monate. Danach verlängert sich die Mitgliedschaft immer um einen Monat. Die Mitgliedschaft kann von beiden Seiten    mit einer Kündigungsfrist von                 einem Monat immer zum Ende des Fokgemonats gekündigt werden – jedoch frühestens zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Die Kündigung muss schriftlich spätestens am letzten Werktag des                 Vormonats beim Entspannungs-und Therapiezentrum Charlotte Lühmann eingehen.

                Der monatliche Mitgliedsbeitrag ist bis zum 3. Werktag des Monats auf das Konto von Enspannungs-und Therapiezentrum Charlotte Lühmann zu überweisen.

  1. Mit der Kursgebühr ist der Kursplatz in dem gebuchten Kurs reserviert. Versäumte Stunden können nach Rücksprache in einem anderen laufenden Kurs zeitnah innerhalb der Vertrags/Kurslaufzeit nachgeholt werden, sofern freie Plätze in diesem Kurs vorhanden sind.  Ein fester Anspruch darauf besteht nicht.  Nach Ablauf der Vertragslaufzeit entfallen nicht genutzte Stunden.
  2. 2. Mehrfachkarten (10-er Karten u. ä. ) berechtigen den Erwerber  zu einer bestimmten Anzahl von Kursbesuchen eines gebuchten Kurses innerhalb von 4 Monaten ab der ersten genutzten Stunde. Eine Nutzung über diesen Zeitraum hinaus sowie eine Kündigung ist nicht möglich.  Die Bezahlung erfolgt im Voraus.

Präventionskurse, Workshops, Inhouse-Kurse und Einzelangebote

Präventionskurse , Eintelangebote,  Workshops  und Inhouse-Kurse sind abgesonderte Angebote über eine festgelegte Anzahl Termine innerhalb eines definierten Zeitraums zu einem festgelegten Preis. Ein Anspruch darüber hinaus sowie eine Kündigung sind nicht möglich.  Eine Frühzeitige Anmeldung und Zahlung sichert Ihnen Ihren Teilnehmerplatz  

Präventionskurse: Eine Absage ist bis zu 14 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich.

Einzelangebote: Eine Absage ist bis 3 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich.

Workshops: Eine Absage ist bis zu 21 Tagen vor Kursbeginn kostenfrei möglich.

Inhouse-Kurse: Eine Absage ist bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich.

Bei kurzfristigen Absagen nach diesen Fristen sind 50% Der Kursgebühr fällig.

Unterrichtsfreie Zeiten/Ferien/Schließungszeiten


Die Schließungszeiten koppeln sich nicht zwingend an die gesetzlichen Schulferien  sondern betragen lediglich 6 Wochen im Jahr und werden rechtzeitig über Ansagen, Aushänge und über die Homepage rechtzeitig bekannt gegeben.  

Sollte ein Kurs aufgrund höherer Gewalt oder Krankheit der Kursleiung ausfallen,  berechtigt dies nicht zur Rückforderung von Beiträgen.  Erst, wenn mehr als zwei Termine im Jahr zusätzlich ausfallen,  wird der anteilige Monatsbeitrag erstattet.

Die Mitgliedsbeiträge Falken auch während dieser Betriebsferien/Schließungszeiten an. Die unterrichtsfreiensind in den Preisen bereits berücksichtigt.  Einer Kündigung vor Ferien und Wiedereinstieg danach kann daher nicht stattgegeben werden.


Allgemeine Teilnahmebedingungen

Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl) können Kurstermine zusammengelegt,  abgesagt oder in andere Kursräume/Örtlichkeiten verlegt werden.

Muss ein Kurs ganz ausfallen,  wird eine bereits entrichtete Teilnahmegebühr ohne Abzüge zurückerstattet.

Darüber hinausgehende Ansprüche der Teilnehmer bestehen nicht. DIE Teilnehmerzahl in den Kursen ist begrenzt  Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein, erfolgt eine Benachrichtigung.  Es versteht sich von selbst, dass die Hausordnung des jeweiligen Kursanbieters akzeptiert und ihr Folge geleistet wird.

Das jeweilige Angebot erstreckt sich im Umfang an die im Angebot ausgewiesenen Zeiten.

Krankheiten des Teilnehmers/der Teilnehmerin, besondere Lebensumstände oder höhere Gewalt sind das eigene Risiko und entbinden nicht von der Zahlungspflicht.


Änderungen

Das Entspannungs- und Therapiezentrum Charlotte Lühmann behält sich Änderungen bzgl. Des Kursprogramms, der Kurszeiten und Kursleiter vor. Das gleiche gilt auch für Preisanpassungen, sollte das erforderlich sein. In jedem Fall wird eine Information der Änderungen über Ansagen,  Mailings, ggg. Auch über die Homepage rechtzeitig bekannt gegeben.


Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche- gleich aus welchem Grund- gegen das Enspannungs-und Therapiezentrum Charlotte Lühmann oder Lehrkräfte sind, sofern nicht zurechenbares grob fahrlässiges Verschulden oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen.  Fügen Kursleiter Dritten während der Übungen und/oder Demonstrationen Schaden zu, bleiben ihre Hadtungen unberührt.  Die Nutzung der Räumlichkeiten und Materialien erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl oder Sachschäden kann keine Haftung übernommen werden. Jegliche Teilnahme an einem der Kursangebote erfolgt auf eigene Verantwortung.  

Alle Kurse setzen einen guten Gesundheitszustand voraus. Sollten Ihnen gesundheitliche Probleme psychischer oder physischer Natur bekannt sein, liegt es in Ihrer Verantwortung, die bedenkenlose Teilnahme vorab mit Ihrem zuständigen Arzt abzuklären.  Um Rahmen der Beratungen und Kursangebote werden auch Empfehlungen zur Ernährung,  Bewegung und Entspannung, u. ä. auch zu speziellen Krankheitsbilder abgegeben.  Diese Empfehlungen basieren auf den von Ihnen/ den Teilnehmern gemachten Angaben und werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand gegeben.

Bei der Umsetzung der Empfehlungen ist aber eine genaue „Dosierung", entsprechend des individuellen Zustands, notwendig.  Eine Haftung für Zwischenfälle bei der Umsetzung kann daher nicht übernommen werden.  


Urhebergesetz

Alle geistigen Schöpfungen von Charlotte Lühmann genießen im Rahmen des Urheberrechtsschutzgesetzes Schutz. Der Gebrauch und die Veröffentlichung und Verbreitung, auch auszugsweise, ist nur nach vorheriger Genehmigung des Urhebers und mit Nennung des Urhebers gestattet.


Personenbezogene Daten

Ihr persönlichen Daten werden nur für den vertraglich vereinbarten Zweck genutzt  Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen,  dass personenbezogene Daten nur zu internen Bearbeitungszwecken, auch elektronisch,  gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz werden dabei eingehalten.  In diesem Umfang erklären sich die Teilnehmer mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Haben Sie dem Bezug des Newsletters zugestimmt, werden Ihre Daten zusätzlich beim angegebenen Anbieter gespeichert.  Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen und darüber hinaus die Löschung Ihrer Daten zu beantragen.

Schlussbestätigung

Mit Betreten der Räume Kurs- Und Veranstaltungsorte, in denen ich oder andere Lehrkräfte unterrichten, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars,  der Anmeldung übt die Homepage oder per E-Mail werden diese Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Mit der Abgabe der Anmeldung erklären Sie, dass Sie vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen haben und diese im vollen Umfang akzeptieren.  


Salvatorische Klausel


Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein,  so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und des Vertrages nicht berührt


Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Hamburg.


Benötigen Sie Hilfe? Kontakt

Kurse und Workshops